• Suchkriterien

Gelsenkirchen und Herten

Interkommunales Stadterneuerungsgebiet Gelsenkirchen Hassel und Herten Westerholt/Bertlich

Einwohnerzahl: 33693
Flächengröße: 1.750 ha

Städtebauliche Herausforderung:
– Revitalisierung von Brachen

Kurzbeschreibung:
Die Schließung des Bergwerks Lippe auf der Stadtgrenze zwischen Gelsenkirchen und Herten hat weitreichende Auswirkungen auf die angrenzenden Stadtteile. Neben der Revitalisierung der ehemals industriellen Flächen haben die energetische Erneuerung und der Erhalt der Gartenstadt, die Entwicklung der Stadtteilzentren und die Ertüchtigung der sozialen Infrastruktur eine herausgehobene Bedeutung.

Maßnahmenschwerpunkte:
– Gebäudebestand
– Flächenentwicklung
– soziale Treffpunkte
– Spiel- und Sportflächen

Beginn der Erneuerungsmaßnahme: 12. 2013

Eingesetzte Instrumente:
Städtebauliche Sanierungsverfahren

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme

Bebauungsplan

Plansicherungsinstrumente

Planverwirklichungsinstrumente

Informelle Instrumente
– städtebauliches Entwicklungskonzept
– Stadtentwicklungskonzept
– städtebaulicher Rahmenplan

Ansprechpartner*in:
Lisann Pohlmann, Tel.: +492091695929, Email: lisann.pohlmann@gelsenkirchen.de

Christian Niehage, Tel.: +492366303300, Email: c.niehage@herten.de